Cookies

Das IT-System des Webshops, die durch den Datenmanager betrieben wird, speichert kleine Identifikations-Datenpakete (sogenannte „Cookies“) auf dem Computer des Benutzers, um ein individuelles Service zu gewährleisten. Zweck der Verwendung von Cookies ist, die höchstmögliche Betriebsqualität der Webseite im Interesse des Benutzers zu gewährleisten. Die Identifikation kann für sog. Remarketing-Zwecke dienen. Das heißt, dass bestimmte Drittanbieter, so z. B. Google, auf dem Computer des Benutzers auf das Benutzerinteresse individualisierte Werbemittel anlegen können. Diese können während der individuellen Seitenabrufe des Benutzers erscheinen. Der Benutzer kann die Cookies an seinem Computer löschen, oder seinen Internet-Browser so einstellen, dass der Browser die Verwendung von Cookies deaktiviert. Die Deaktivierung des Cookie-Empfangs stellt keine Bedingung der Beanspruchung der Dienstleistungen im Webshop.
Der Datenmanager verwendet folgende Cookies:
– Session Cookies: Die Session Cookies werden nach der Beendigung des Internet-Seitenabrufes automatisch gelöscht.
– Permanente (Persistent) Cookies: Der Datenmanager verwendet auch permanente Cookies, um das Benutzererlebnis zu optimieren (z.B. die individuelle Anpassung von Navigationsfunktionen). Diese Cookies werden langfristig in der Cookie-Datei des Internet-Browsers gespeichert. Die Frist der Datenspeicherung hängt von den individuellen Browser-Einstellungen des Benutzers ab.
– Cookies zur Verwendung von mit Passwort geschützten Arbeitsprozessen
– Cookies, die das Benutzen des Einkaufskorbs ermöglichen
– Sicherheits-Cookies
Die meisten Internet-Browser enthalten einen separaten „Hilfs-Menüpunkt“, der über folgende Browser-abhängige Informationen Auskunft gibt:
– die Deaktivierung von Cookies
– die Wiederaktivierung von Cookies
– die Einstellung des Browser, um neue Cookie-Dateien niederzulegen
– die Deaktivierung von sonstigen Cookies