AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Weiteren: AGB) regeln alle Rechte und Verpflichtungen der ATTRACT Handels- und Dienstleistungsgesellschaft mit beschränkter Haftung (im Weiteren: Anbieter/Anbieterin) und des Nutzers/ der Nutzerin (im Weiteren: Nutzer/Nutzerin), der die elektronischen, kommerziellen Dienstleistungen des Anbieters/ der Anbieterin auf der Webseite www.nosiboo.eu in Anspruch nimmt. (Der Anbieter/die Anbieterin und der Nutzer/die Nutzerin werden im Weiteren als Vertragsparteien bezeichnet.) Die AGB beziehen sich auf alle Rechtsgeschäfte und Dienstleistungen, welche über die Webseite www.nosiboo.eu (im Weiteren: Webseite) abgewickelt werden, unabhängig davon, ob die Verwendung den elektronischen Webshop (im Weiteren: Webshop) oder andere Inhalte betrifft. Der Anbieter/die Anbieterin übernimmt die Erfüllung der bestellten Dienstleistungen nur innerhalb der Europäischen Union, deshalb ist die Erfüllung der Dienstleistungen nur in diesen Staaten möglich.

 

1. Allgemeine Bestimmungen, Tätigkeit auf der Webseite

 

1.1. Der Zweck der Webseite ist der Verkauf der Produktlinie von Nosiboo Nasal Aspirator. Die dargestellten Bilder und Farben sind nur Illustrationen, deshalb können die tatsächlichen Produkte von der Abbildung abweichen. Die Informationen auf der Webseite wurden in gutem Glauben eingestellt, aber sie sind nur informell, der Anbieter/die Anbieterin übernimmt keine Verantwortung für die Genauigkeit und Vollständigkeit der Informationen.

 

1.2. Der Nutzer/die Nutzerin kann die Webseite nur auf eigenem Risiko benutzen und akzeptiert, dass der Anbieter/die Anbieterin während der Nutzung für leichte fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und für Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden nicht haftet. Der Anbieter/die Anbieterin schließt alle Verantwortungen für das Verhalten des Webseiten-Nutzers/der Nutzerin aus. Der Nutzer/die Nutzerin ist vollständig und ausschließlich selbst verantwortlich für sein eigenes Verhalten, in solchen Fällen arbeitet der Anbieter/die Anbieterin mit den zuständigen Behörden zusammen, um Rechtsverletzungen zu ermitteln.

 

1.3. Die Seite der Dienstleistungen enthält Links, die auf Seiten anderer Anbieter/Anbieterinnen weiterleiten können. Der Anbieter/die Anbieterin übernimmt keine Verantwortung für den Datenschutz und andere Aktivitäten solcher Anbieter.

 

1.4. Der Anbieter/die Anbieterin ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, während der Nutzung der Webseite durch den Nutzer/die Nutzerin den veröffentlichten Inhalt zu kontrollieren, und hinsichtlich der veröffentlichten Inhalte ist der Anbieter/die Anbieterin berechtigt, aber nicht verpflichtet, Anzeichen von rechtswidrigen Tätigkeiten zu suchen.

 

1.5. Wegen des globalen Charakters des Internets akzeptiert der Nutzer/die Nutzerin, dass er/sie verpflichtet ist, während der Nutzung der Webseite auch die Bestimmungen von nationalen Gesetzen zu berücksichtigen. Für jede Tätigkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung der Webseite, die der Staat des Nutzers/der Nutzerin gesetzlich nicht erlaubt, ist ausschließlich der Nutzer/die Nutzerin verantwortlich.

 

1.6. Wenn der Nutzer/die Nutzerin auf der Webseite einen bedenklichen Inhalt entdeckt, ist er verpflichtet, dies dem Anbieter/der Anbieterin unverzüglich zu melden. Wenn der Anbieter/die Anbieterin im Laufe der gutgläubigen Prozedur die Meldung wohlbegründet findet, ist der Anbieter/die Anbieterin berechtigt, die Information unverzüglich zu löschen oder zu ändern.

 

1.7. Der Nutzer/die Nutzerin ist verpflichtet, während der Nutzung der Webseite die Rechte von Dritten und die Gesetze direkt oder indirekt nicht zu verletzen.

 

1.8. Die Gesamtheit der Webseite mit ihren grafischen Elementen, Texten und technischen Lösungen und die Elemente der Dienstleistung unterliegen dem Urheberrecht, Handelsrecht (insbesondere Markenrechte), und den Rechten in Bezug auf geistiges Eigentum. Der Anbieter/die Anbieterin ist der einzige Inhaber des Copyrights oder autorisierte Nutzer/Nutzerin von allen Inhalten auf der Webseite und alle Inhalte, die durch die Webseite erreichbar sind: jede verfasste Arbeit, oder andere geistige Schöpfung (einschließlich, ohne Einschränkung, alle Grafiken und Materialien, Anordnung und Konstruktion der Webseite von, Software und anderen Lösungen, Ideen, Konzepte, Umsetzung). Die Speicherung von einigen Inhalten oder bestimmten Teilen der Webseite auf physischen oder anderen Datenträger bzw. das Ausdrucken von diesen für private Zwecke ist erlaubt, oder nach schriftlicher Rücksprache mit dem Anbieter/der Anbieterin. Jede Verwendung außerhalb des privaten Gebrauchs, zum Beispiel: Speicherung in einer Datenbank, Weitergabe, Veröffentlichung oder herunterladbar machen und kommerzielle Verbreitung ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Anbieters/der Anbieterin erlaubt.

 

1.9. Abgesehen von den Rechten, die ausdrücklich in diesen AGB sind, berechtigen die Nutzung der Webseite und die Bestimmungen der AGB den Nutzer/die Nutzerin nicht, jeden kommerziellen Namen oder Warenzeichen auf der Webseite zu nutzen. Die geistigen Werke dürfen nicht ohne die vorherige schriftliche Zustimmung des Anbieters/der Anbieterin verwendet werden, außer, wenn die Anzeige der Webseite bestimmungsgemäß erfolgt und die vorübergehende Kopierung dazu erforderlich ist, so auch die Kopierung für private Zwecke.

 

1.10. Über auf der Webseite befindliche Inhalte darf man Informationen nur durch Links im Internet anwenden, unter folgenden Bedingungen:

Die Quelle muss in Form eines gut sichtbaren Links angegeben werden. Der Link muss auf das jeweilige Inhaltselement verweisen.

Es ist nicht erlaubt, die Hauptseite oder Unterseiten von www.nosiboo.eu in anderen Webseiten (z.B. durch Frames) einzubinden.

Die Webseiten mit Links dürfen nicht den Eindruck erwecken, dass www.nosiboo.eu oder der Anbieter/die Anbieterin die Beanspruchung oder den Kauf der Dienstleistung oder des Produkts an diesen Webseiten unterstützt, es sei denn, eine schriftliche Vereinbarung mit dem Anbieter/der Anbieterin bestimmt es nicht anders.

Die Webseiten mit Links dürfen keine unwahren Informationen über www.nosiboo.eu, oder über das Rechtsverhältnis zwischen dem Anbieter/der Anbieterin und dem Erhalter dieser Webseite und im Allgemeinen über sonstige Dienstleistungen von dem Anbieter/der Anbieterin enthalten.

Die Webseiten mit Links enthalten keinen Inhalt, der Rechtsvorschriften, die Rechte eines Dritten oder die öffentliche Moral verletzt.

Wenn die Vorschriften über Links verletzt werden, ist der Anbieter/die Anbieterin berechtigt, die Links sofort zu entfernen. Wenn es der Betreiber der anderen Webseite trotz einer Aufforderung nicht entfernt, ist der Anbieter/die Anbieterin berechtigt, Schadensersatz im Zusammenhang mit der entstandenen Rechtsverletzung zu fordern.

 

1.11. Der Anbieter/die Anbieterin erhält seine/ihre Rechte im Zusammenhang mit allen Elementen der Dienstleistungen, insbesondere auf den Domainname www.nosiboo.eu, angehörige Subdomains, Unterseiten und Internetwerbeflächen. Es ist verboten, die Datenbank von dem Anbieter/der Anbieterin aufzulisten, zu ordnen, zu archivieren, zu hacken, den Quellcode zu rekonstruieren, ausgenommen, wenn der Anbieter/die Anbieterin seine/ihre Zustimmung gibt.

 

1.12. Ohne eine besondere Vereinbarung oder eine Dienstleistung zu diesem Zweck ist es verboten, die Webseite und die Datenbank von dem Anbieter/der Anbieterin zu ändern oder zu kopieren, in der Datenbank neue Daten anzulegen oder bestehende Daten zu überschreiben.

 

1.13. Mit der Beanspruchung der Dienstleistung akzeptiert der Nutzer/die Nutzerin, dass der Anbieter/die Anbieterin die hochgeladenen Daten des Nutzers/der Nutzerin im Rahmen des geltenden Datenschutzes anwenden kann.

 

2. Zustandekommen des Vertrags zwischen den Parteien

 

2.1. Die Geltung der vorliegenden AGBs gilt für alle elektronischen, kommerziellen Dienstleistungen, welche über die Webseite www.nosiboo.eu oder über den Webshop abgewickelt werden. Der Webshop vertreibt die Produktlinie von Nosiboo Nasal Aspirators und sein Zubehör. Bestellungen können nur online abgegeben werden, die Bestellung ist persönlich oder telefonisch nicht möglich.

 

2.2. Der Kauf erfolgt im Webshop durch eine elektronische Bestellung, wie in diesen AGB beschrieben ist.

 

2.3. Die Beanspruchung der Dienstleistungen des Webshops ist für Nutzer und Nutzerinnen aus den Mitgliedstaaten der Europäischen Union nach Angabe der benötigten Daten für den Kauf und die Lieferung möglich.

Dabei akzeptieren Nutzer und Nutzerinnen diese AGB und die Datenschutzrichtlinien und die Datenverarbeitung.

 

2.4. Der Anbieter/die Anbieterin akzeptiert die Bestellung von Nutzern/Nutzerinnen durch eine separate Bestätigungsemail, in der der Nutzer/die Nutzerin über die Entstehung der Vereinbarung, die Lieferzeit und über die Sendungsverfolgung informiert wird. Nach der Abgabe der Bestellung gibt es die Möglichkeit, diese bis die Auftragsabwicklung frei und ohne Konsequenzen zu ändern und zu stornieren. Diese sind per E-Mail möglich.

 

2.5. Mit dem Kauf eines Produktes kommt eine Vereinbarung zwischen den Parteien auf Ungarisch zustande, (individuelle Vereinbarung, Bestellung) diese gilt als schriftliche Vereinbarung, aber sie wird ausschließlich in elektronischer Form gespeichert und gelagert. Der Anbieter/die Anbieterin speichert die Vereinbarungen nicht in ausgedruckter Form. Der Anbieter/die Anbieterin bewahrt die elektronischen Dateien im Zusammenhang mit dem Abschluss einer Vereinbarung für 5 Jahre nach der Entstehung oder der Erfüllung des Vertrages auf.

 

2.6. Der Nutzer/die Nutzerin hat die Möglichkeit, im Laufe der Zusammenstellung des Warenkorbs seine/ihre Bestellung zu überprüfen, zu ändern und zu löschen. Vertragssprache ist Ungarisch. Anwendbares Recht ist das ungarische Recht. Der Anbieter/die Anbieterin unterwirft sich keinem Verhaltenskodex.

 

2.7. Daten des Anbieters

Firmenname: ATTRACT Handels- und Dienstleistungsgesellschaft mit beschränkter Haftung

verkürzter Firmenname: ATTRACT GmbH

Geschäftssitz: Ungarn, 7622 Pécs, Siklósi út 1/1.

registriertes Amtsgericht: Pécsi Törvényszék Cégbírósága

Firmenregisternummer: cg. 02-09-066227

Geschäftsführer: Zsolt Mátrabérci, Geschäftsführer

Steuernummer: 11777364-2-02.

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: HU11777364.

Webseite: www.nosiboo.eu

E-Mail: contact@nosiboo.com

Datenschutz Registriernummer: National Datenschutz und Informationsfreiheit Amt NAIH-68326/2013.

Hosting Anbieter: Réder & Réder Kft.

Sitz: Ungarn, 7624 Pécs, Jurisics Miklós u. 5.

 

2.8. Die Verwaltung personenbezogener Daten des Nutzers/der Nutzerin wird durch die Datenschutzrichtlinien und die Datenverarbeitungsrichtlinien geregelt, die am unteren Rand der Webseite abrufbar sind.

 

3. Produktregistrierung

 

3.1 Nach dem Kauf der Produkte Nosiboo Pro oder Nosiboo Go Gerät (nur im Dall von NO-01-01, NO-01-02, NO-01-03 und GO-01-03 (Referenznummer)) ist der Nutzer/die Nutzerin berechtigt das Produkt auf der Produktregistrierungs-Webseite des Anbieters/der Anbieterin unter www.product_registration.nosiboo.eu. zu registrieren. Nach der Produktregistrierung erhält der Nutzer/die Nutzerin einen Gutschein, den er/sie im Webshop des Herstellers unter www.shop.nosiboo.eu einlösen kann. Der Gutschein berechtigt den Nutzer/die Nutzerin alle Nosiboo Produkte mit einem Rabatt von 10 % (zehn Prozent) zu kaufen. Der Gutschein kann nur einmal eingelöst werden und gilt für drei (3) Monate.

 

3.2 Die Dienstleistungen im Webshop sind nur für EU Mitgliedstaaten erreichbar, deshalb können Gutscheine nur bei Einkäufen eingelöst werden, die in einem Mitgliedstaat der EU getätigt werden. Die Produktregistration kann nur im Falle eines Kaufes in der Europäischen Union durchgeführt werden.

 

3.3 Zum Zwecke der Produktregistrierung müssen Fragen in Bezug auf das Produkt und den Kauf beantwortet werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf das Land, E-Mail-Adresse des Nutzers/der Nutzerin, Kaufdatum und die Seriennummer des gekauften Produktes. Die personenbezogenen Daten werden von dem Anbieter/der Anbieterin vertraulich behandelt, wie es in den Datenschutzrichtlinien auf der Webseite unter www.nosiboo.eu zu lesen ist.

 

3.4 Während der Produktregistrierung ist der Nutzer/die Nutzerin berechtigt, den Newsletter des Anbieters/der Anbieterin zu abonnieren. Der Nutzer/die Nutzerin kann den Newsletter jederzeit abbestellen.

 

3.5 Der Gutschein berechtigt den Nutzer/die Nutzerin für einen Rabatt, wie oben ausführlich erklärt, den Gutschein erhält der Nutzer/die Nutzerin nach der Abschließung der Produktregistrierung. Jeder Gutschein hat einen einmaligen Code, der in der E-Mail zu finden ist, die der Anbieter/die Anbieterin an die bei der Produktregistrierung angegebenen E-Mail-Adresse schickt.

 

4. Bestellung

 

4.1. Wichtige Eigenschaften und Merkmale der zu kaufenden Waren, die Anweisung für die Nutzung von Waren können auf der Informationsseite des konkreten Produkts abgerufen werden, und die beigelegten Anleitungen enthalten die detaillierten und tatsächlichen Eigenschaften. Es gilt als vertragsmäßige Erfüllung des Anbieters/der Anbieterin, wenn das Produkt über optimalere, günstigere Eigenschaften, als auf der Webseite oder in der Anleitung beschrieben, besitzt. Der Anbieter/die Anbieterin legt die Anleitung dem Produkt bei, bei denen es gesetzlich vorgeschrieben ist.

 

4.2. Die Preise verstehen sich, abhängig von der Spracheinstellung der Webseite, in Forint (Ft, HUF), in britischen Pfund (GBP) oder Euro (EUR) neben dem ausgewählten Produkt angegeben, inklusive Mehrwertsteuer, wenn nicht anders angegeben. Der Kaufpreis der Produkte enthält nicht die Versandkosten.

 

4.3. Der Anbieter/die Anbieterin behält sich das Recht der Änderung der Preise der Produkte auf der Webseite vor. Die Änderungen treten in Kraft, wenn sie auf der Webseite erscheinen. Die Änderungen beeinflussen den Kaufpreis der schon bestellten Produkte nicht. Bei Rabatt für Kartenzahlung erfolgt keine Geldrückgabe im Fall einer Preisreduzierung im Zeitraum zwischen der Sendung einer elektronischen Zahlungsaufforderung und der Annahme des Produkts. Die Sicherheitskontrolle der Transaktion der online Zahlung braucht mindestens 24 Stunden, die Übernahme des Produkts ist nur danach möglich.

 

4.4. Der Anbieter/die Anbieterin akzeptiert die Bestellung über die Webseite nur dann, wenn der Nutzer/die Nutzerin alle Felder, die für die Bestellung nötig sind, vollständig ausfüllt. Wenn der Nutzer/die Nutzerin seine/ihre Daten ungenau und/oder falsch angibt, haftet der Anbieter/die Anbieterin nicht für verspätete Lieferungen und für Fehler. Die Bilder sind stellenweise nur Illustrationen, für eventuelle Abweichungen von diesen Bildern haftet der Anbieter/die Anbieterin nicht.

 

4.5. Im Online Shop stellt der Anbieter/die Anbieterin eine Aufforderung zur Angebotsabgabe für die vertriebenen Produkte. Mit der Bestellung eines Produkts gibt der Nutzer/die Nutzerin einen Auftrag, den der Anbieter/die Anbieterin mit der Auftragsbestätigung bestätigt. Der Online-Shop speichert die Bestellungen automatisch in elektronischer Form und sind nachträglich abrufbar.

 

4.6. Auf der Produktseite können Bestellungen mittels Warenkorb („Warenkorb“) getätigt werden. Der Nutzer/die Nutzerin kann die ausgewählten Produkte durch das Anklicken des Links „In den Warenkorb legen“ auf den Seiten, die detaillierte Produktinformationen enthalten, und welche erscheinen, wenn man auf ein Produkt klickt, in den Warenkorb legen. Eine Änderung des Inhaltes vom Warenkorb ist auf der Produktseite oder im Warenkorb möglich. Mit dem Link „Zurück“ kann der Nutzer/die Nutzerin zu jeder Zeit auf die Seite „Produkte“ zurückkehren, wo er die Menge der Produkte wieder eingeben kann, und den Inhalt des Warenkorbs ändern und löschen kann. Wenn der Nutzer/die Nutzerin den Inhalt des Warenkorbs fertiggestellt hat, kann er auf der Fläche „Weiter zur Rechnungs- und Lieferadresse“ seine/ihre Bestellungsdaten überprüfen, seine/ihre Rechnungs- und Lieferadresse ändern, die Versandkosten überprüfen, sowie die gewünschte Zahlungsmethode auswählen. Nach dem Anklicken des „Zurück“ Links auf der Seite Versand-und Rechnungsdaten kann der Nutzer/die Nutzerin den Inhalt seines/ihres Warenkorbes und andere Daten noch einmal ändern, wie gewünscht. Der Nutzer/die Nutzerin kann seine/ihre Bestellung absenden, wenn er/sie auf der Seite Versand-und Rechnungsdaten auf den Link „Weiter zur Zahlung“ klickt, wo er zwischen Sixpay und Paypal wählen kann.

 

4.7. Der Anbieter/die Anbieterin ist verpflichtet, nach der Ankunft des Angebots (Bestellung) von dem Nutzer/der Nutzerin innerhalb von 48 Stunden dem Nutzer/ der Nutzerin den Kauf in elektronischer Form (per E-Mail) zu bestätigen, aber diese Bestätigungsemail gilt nicht als Annahme des Auftrags des Nutzers/der Nutzerin. Wenn der Nutzer/die Nutzerin diese Bestätigungsemail innerhalb von 48 Stunden nach der Absendung des Angebots nicht bekommt, setzt sich der Anbieter/die Anbieterin mit dem Nutzer/ der Nutzerin per E-Mail in Verbindung, und informiert den Nutzer/ die Nutzerin über die Ursache der fehlenden Bestätigung (z.B. vorübergehend ausverkauft, technisches Problem). Aufgrund der Information ist der Anbieter/die Anbieterin auf schriftliche Anfrage des Nutzers/der Nutzerin verpflichtet, dem Nutzer/ der Nutzerin den vorübergehenden, überwiesenen Kaufpreis und die Versandkosten innerhalb von fünf (5) Werktagen zurück zu überweisen.

 

4.8. Beim Kauf des Produktes wird eine elektronische Rechnung ausgestellt, die den Gesetzesanforderungen vollständig entspricht, welche in der Bestätigungsemail dem Nutzer/ der Nutzerin zugestellt wird.

 

3.9. Das System des Webshops behandelt jede einzelne Bestellung als eine separate Bestellung, damit werden die nacheinander abgegebenen Bestellungen von einem Nutzer/ einer Nutzerin an die gleiche Adresse in separaten Paketen geliefert, in diesem Fall werden die Versandkosten bei jeder Bestellung separat berechnet. Wenn der Nutzer/die Nutzerin seine/ihre Bestellung schon abgegeben hat, aber er/sie möchte sein Paket mit einem anderen Produkt erweitern, kann er den Kundendienst in einer E-Mail um die Zusammenfügung seiner/ihrer Bestellungen bitten. Der Anbieter/die Anbieterin ist in solchem Fall nur dann verpflichtet, solch einer Anfrage stattzugeben, wenn der Status der Bestellungen es ermöglicht, und wenn die Änderungsanfrage bei dem Anbieter/Anbieterin schriftlich eingegangen ist, bevor das Paket dem Paketdienst übergeben wurde.

 

5. Liefer- und Zahlungsbedingungen

 

5.1. Die Versandkosten der Bestellungen trägt der Nutzer/die Nutzerin und solche Kosten sind auf der Rechnung anzugeben. Wenn ein Nutzer/ eine Nutzerin mehrere Bestellungen an demselben Tag abgibt, werden sie hinsichtlich der Versandkosten separat berücksichtigt. Der Anbieter/die Anbieterin erhält das Recht der Änderung der Versandkosten, solche Änderungen treten in Kraft, wenn sie auf der Webseite erscheinen. Die Preisänderung beeinflusst den Kaufpreis der schon bestellten Produkte nicht.

 

5.2. Auf der Webseite bestellte Dienstleistungen liefert der Anbieter/die Anbieterin an die Lieferadresse, die in der Bestätigungsemail steht.

 

5.3. Der Anbieter/die Anbieterin nimmt die Dienstleitungen der GLS General Logistics System Hungary Kft. („GLS“) in Anspruch, um die Pakete an die Lieferadresse zu liefern.

 

5.4. Die Pakete werden an Werktagen zwischen 8 und 17 Uhr zugestellt. Wenn der Nutzer/die Nutzerin in diesem Zeitraum nicht zu Hause ist, ist es sinnvoll, seine/ihre Arbeitsplatz- (oder andere verfügbare) Adresse anzugeben. Die Kontaktaufnahme per Telefon hilft der Orientierung des Kuriers in großem Maße, deshalb empfiehlt es sich die Handynummer anzugeben.

 

5.5. Der Wert der Lieferung ist vor der Zustellung zu bezahlen, der Nutzer/die Nutzerin soll in diesem Fall dem Kurier weder den Kaufpreis noch die Lieferkosten bezahlen.

 

5.6. Der Nutzer/die Nutzerin ist verpflichtet, bei der Übernahme des Paketes in Anwesenheit des Kuriers das Paket zu überprüfen und alle eventuelle Schaden in das Prüfungsprotokoll aufzunehmen. Nach der Aufnahme ins Prüfungsprotokoll kann der Nutzer/die Nutzerin entscheiden, ob er das von außen beschädigte Paket zurückschickt, oder übernimmt, was im Protokoll aufgenommen wird. Der Nutzer/die Nutzerin kann das Paket nur nach der Übernahme öffnen, das übernommene Paket lässt der Kurier in jedem Fall an der Lieferadresse und liefert es nicht zurück. Wenn das Produkt in dem übernommenen Paket beschädigt ist, muss der Kurier die Beschädigung im Protokoll festhalten. Nachträglich akzeptieren wir keine Reklamationen ohne Protokoll.

 

5.7. Der GLS Paketdienst versucht die Zustellung mehrmals. Nach mehreren erfolglosen Zustellversuchen wird das Paket automatisch ins Lager des Anbieters/der Anbieterin zurückgeliefert.

 

5.8. Wenn der Nutzer/die Nutzerin die Übernahme des Pakets verweigert, werden keine weiteren Zustellversuche unternommen, das Paket wird automatisch ins Lager des Anbieters/der Anbieterin zurückgeliefert. Die Gesamtkosten der erfolglosen Zustellungen trägt der Nutzer/die Nutzerin, inbegriffen die Versandkosten und die Kosten der Zurücklieferung ins Lager des Anbieters/der Anbieterin.

 

5.9. Im Fall einer gescheiterten Zustellung wird der Anbieter/die Anbieterin den Nutzer/die Nutzerin unter der angegebenen E-Mail-Adresse den Kontakt aufnehmen, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

 

5.10. Die erneute Zustellung des Produkts ist möglich, wenn der Nutzer/die Nutzerin die entstandenen und zusätzlichen Versandkosten im Voraus überweist. Wenn der Nutzer/die Nutzerin keine erneute Zustellung möchte, oder innerhalb von dreißig (30) Kalendertagen nicht erreichbar ist, wird der Anbieter/die Anbieterin dem Nutzer/ der Nutzerin den im Voraus überwiesenen Betrag (der Betrag des Produktpreises und Versandkosten) abzüglich der entstandenen Versandkosten rücküberweisen.

 

5.11. Die Produkte können ausschließlich mit Zustellung bestellt werden, eine persönliche Abholung ist nicht möglich.

 

5.12. Die Produkte werden ins Inland und in die EU-Mitgliedsstaaten geliefert. Die Bestellung bestimmt die Versandkosten. Während des Verlaufs der Bestellung werden Informationen über die Lieferzeit angegeben. Unter dem angegeben Link können weitere Informationen hinsichtlich der Versandkosten abgerufen werden:

N = Nosiboo Pro, Nosiboo Go

C = Nosiboo Eco, Nosiboo Accessory Sets, Nosiboo Baby Organiser, Nosiboo Toiletry Bag

 

In Ungarn

 

In der Europäischen Union

5.13. Der Nutzer/die Nutzerin hat die Möglichkeit bei jeder Versandart, die Zahlungsart auszuwählen. Mit dem Start des Zahlungsvorgangs kann der Nutzer/die Nutzerin seine/ihre Bestellung automatisch durch das SIXPAY Zahlungssystem auf der eigenen Zahlungsfläche des SIXPAY Systems abgeben, mit der Nutzung von VISA oder MASTERCARD. Der Nutzer/die Nutzerin gibt keine Bankkartendaten an den Anbieter/die Anbieterin, diese verwendet nur das SIXPAY System. Wenn der Nutzer/die Nutzerin über ein gültiges PayPal-Konto verfügt, kann er/sie seine/ihre Bestellungen mit der Nutzung des PayPal-Zahlungsdienstes abwickeln. Wenn sich der Nutzer/die Nutzerin in seinem/ihrem Konto anmeldet, kann er/sie auf der eigenen Zahlungsfläche sicher zahlen.

6. Widerruf

 

6.1. Der Nutzer/die Nutzerin kann von der Vereinbarung innerhalb von 14 Werktagen ohne Begründung zurücktreten. Über diese Methode verfügt die Regierungsverordnung 45/2014 (II.26.) über die im Fernabsatz abgeschlossene Verträge. Der Nutzer/die Nutzerin kann sein Widerrufsrecht innerhalb von 14 Werktagen nach dem Erhalt des Produkts ausüben, wenn er bis zu diesem Zeitpunkt die Auskunft über die Daten des Anbieters/der Anbieterin, über die Merkmale der Dienstleistung und des Produkts und über das Widerrufsrecht (schriftliche Bestätigung) nicht bekommen hat, kann er sein Recht innerhalb von 8 Werktagen nach dem Erhalt dieser Auskunft, aber höchstens innerhalb von 3 Monaten nach dem Erhalt geltend machen. Das Widerrufsrecht kann der Nutzer/die Nutzerin im Fall einer persönlichen Übernahme auch geltend machen. Der Nutzer/die Nutzerin kann dem Anbieter/der Anbieterin eine Widerrufserklärung an die Postadresse oder an die E-Mail-Adresse des Anbieters/der Anbieterin schicken. Der Anbieter/die Anbieterin hat den Eingang der Widerrufserklärung mittels eines dauerhaften Datenträgers unverzüglich zu bestätigen.

Wenn ein Nutzer/eine Nutzerin sein/ihr Widerrufsrecht geltend macht, muss er das Produkt dem Anbieter/der Anbieterin auf eigene Kosten zurücksenden. Die Rücksendung muss rechtzeitig als abgeschlossen angesehen werden, wenn das Produkt vom Konsumenten vor der Rückgabefrist zurückgesendet wird. Der Nutzer/die Nutzerin kann die stornierten Produkte dem Anbieter/der Anbieterin per Nachnahme nicht zurücksenden. Der Anbieter/die Anbieterin muss die Nachnahmesendungen nicht annehmen. Im Fall eines Widerrufs kann der Anbieter/die Anbieterin von dem Nutzer/der Nutzerin die Erstattung des Schadens, der durch unsachgemäßen Gebrauch zustande gekommen ist, fordern. Der Nutzer/die Nutzerin trägt keine anderen Kosten.

Der Anbieter/die Anbieterin überweist dem Nutzer/der Nutzerin den gesamten Betrag, den der Nutzer/die Nutzerin gezahlt hat, sofort, aber nicht später als innerhalb von 14 Tagen nach dem Widerruf. Im Fall eines angemessenen Widerrufs müssen die Kosten dem Nutzer/der Nutzerin rückerstattet werden, das muss in der Zahlungsmethode erfolgen, welche der Nutzer/die Nutzerin beim Kauf gewählt hat. Nach ausdrücklicher Zustimmung des Nutzers/der Nutzerin kann der Anbieter/die Anbieterin auch eine andere Zahlungsmethode für die Rückerstattung wählen, aber es dürfen keine Zusatzkosten für den Nutzer/ die Nutzerin entstehen. Der Nutzer/die Nutzerin soll nur die Kosten der Rücksendung tragen, außer der Anbieter/die Anbieterin verpflichtet sich, die Kosten zu tragen.

 

6.2. Der Nutzer/die Nutzerin kann das Widerrufsrecht nicht geltend machen:

wenn die verkauften Produkte personengebunden sind oder die Produkte anhand der Instruktionen des Nutzers/der Nutzerin oder auf Wunsch des Nutzers/der Nutzerin hergestellt wurden, oder die aufgrund ihres Charakters nicht zurückgegeben werden können oder leicht verderblich sind;

im Falle von Vereinbarungen über Audio-und Videoaufzeichnungen und Computersoftware, wenn der Nutzer/die Nutzerin diese Pakete schon geöffnet hat;

im Fall von Vereinbarungen über den Verkauf der Zeitungen, Zeitschriften; und in weiteren Fällen, die gesetzlich festgelegt sind.

 

6.3. Bei einer bestimmungsgemäßen Verwendung werden der Noosibo kinderfreundliche Nasal Aspirator und das Kolibri/Pinguin Saugteil in menschliche Körperöffnungen (Nasenhöhle) eingeführt und berühren die Schleimhaut. Wenn die Verpackung geöffnet ist, könnten die Produkte während der Probe mit Schleimhaut in Kontakt getreten sein, das bedeutet potenzielle Ansteckungsgefahr, deshalb sind zurückgesendete Produkte für die Nutzung nicht mehr geeignet. Laut Regierungsverordnung (45/2014 II.26) ist der Nutzer/die Nutzerin für die Stornierung der Bestellung nur dann berechtigt, wenn er/sie die Verpackung nicht geöffnet hat. Das Widerrufsrecht gilt nur für Produkte, deren Verpackung nicht geöffnet wurde.

 

6.4. Die Bestimmungen dieser Punkte beziehen sich nur auf die Nutzer/Nutzerinnen, die natürliche Personen sind, die Waren kaufen, bestellen, bekommen, benutzen, in Anspruch nehmen oder die Empfänger von der kommerziellen Kommunikation sind („Konsument“).

 

7. Gewährleistung, Garantie

 

7.1. Aus hygienischen Gründen können wir Produkte nicht austauschen, wenn deren Verpackung schon geöffnet ist. Nosiboo Pro, Go und Eco sind medizinische Hygienevorrichtungen. Das Widerrufsrecht können Sie nur dann gelten machen, wenn die Folienverpackung der Vorrichtung und der Kolibri/Pinguin Kopf unversehrt sind.

 

7.2 Der Anbieter/die Anbieterin haftet für fehlerhafte Ausführung.

 

7.3. Bei einer fehlerhaften Ausführung kann der Nutzer/die Nutzerin in erster Linie -nach seine/ihrer Wahl- Reparatur oder Austausch fordern, ausgenommen, wenn der Anspruch der gewählten Gewährleistung unmöglich ist, oder wenn es dem Anbieter/der Anbieterin unverhältnismäßige Zusatzkosten im Vergleich zu der anderen Gewährleistung ergeben würde, unter Berücksichtigung des Wertes der gewährleisteten, fehlerfreien Sache, des Gewichts der Vertragsverletzung, und der Unannehmlichkeiten, die dem Berechtigten während des Gewährleistungsprozesses zugefügt worden sind. Wenn der Nutzer/die Nutzerin weder auf Reparatur noch auf Austausch ein Recht hat, oder wenn der Anbieter/die Anbieterin die Reparatur oder den Austausch nicht trägt, oder er die oben genannten Verpflichtungen nicht erfüllen kann, kann der Nutzer/die Nutzerin eine entsprechende Preissenkung anfordern oder vom Vertrag zurücktreten. Wenn die Vertragswidrigkeit geringfügig ist, kann der Nutzer/die Nutzerin vom Vertrag nicht zurücktreten.

 

7.4. Nach der Erkennung des Fehlers ist der Nutzer/die Nutzerin verpflichtet, seine/ihren Einwand innerhalb kürzester Zeit dem Anbieter/der Anbieterin mitzuteilen. Im Fall einer Verbrauchervereinbarung muss eine Fehlermeldung innerhalb von 2 Monaten nach der Erkennung des Fehlers als rechtzeitig angesehen werden.

 

7.5. Der Anbieter/die Anbieterin trägt die Kosten der Erfüllung der Gewährleistungspflicht und des Zustandebringens des vertragsmäßigen Zustands- einschließlich der Kosten von der Arbeit, dem Material und der Abfertigung.

Der Berechtigte kann sein Gewährleistungsrecht laut des Bürgerlichen Gesetzbuchs vom Zeitpunkt der Erfüllung innerhalb von 6 Monaten ausüben, wenn die Vereinbarung nicht als Verbrauchervereinbarung gilt. Im Fall einer Verbrauchervereinbarung ist die zu verfallene Zeit 2 Jahre.

 

7.6. Der Anbieter/die Anbieterin trägt die Gewährleistungsverpflichtung für Nosiboo Produkte im Webshop und diese werden laut Regierungsverordnung Nr. 151/2003 als dauerhafte Konsumgüter angesehen, das heißt, dass der Anbieter/die Anbieterin in der Garantiezeit von der Verantwortung befreit wird, wenn er beweisen kann, dass der Fehler wegen eines unsachgemäßen Gebrauchs des Produkts entstanden ist. Die Gewährleistungsfrist (Dauer der Garantie) beginnt mit der tatsächlichen Erfüllung, d.h., mit der Übergabe des Produkts an den Nutzer/ die Nutzerin oder mit der Inbetriebnahme. Die verbindliche Gewährleistungsfrist von Nosiboo kinderfreundlichen Nasal Aspirator beträgt ein (1) Jahr. Das Nosiboo Kolibri/Pinguin Saugteil gilt laut Regierungsverordnung Nr. 151/2003 (IX.22.) nicht als dauerhaftes Konsumgut, aber dieses Produkt bekommt von dem Anbieter/der Anbieterin eine 3-monatige (3), freiwillige Gewähr.

 

7.7. Der Nutzer/die Nutzerin kann seine/ihre Gewährleistungsrechte nur dann geltend machen, wenn er die Gewährleistungskarte, den er von dem Anbieter/der Anbieterin erhalten hat, oder die Zahlungsbestätigung vorzeigt oder übergibt. Der Nutzer/die Nutzerin ist verpflichtet, die Tatsache des Kaufs zweifellos zu bestätigen. Der Umfang der Rechte in Bezug auf die Garantie für einzelne Produkte wird in der Gewährleistungskarte geregelt.

 

7.8. Während der Gewährleistungszeit übernimmt der Anbieter/die Anbieterin den Austausch oder die Reparatur der fehlerhaften Produkte laut der Wahl des Nutzers/der Nutzerin, wie in der Gewährleistungskarte geschildert ist.

 

7.9 Im Fall des Schadens des Produkts kann der Nutzer/die Nutzerin nähere Aufklärung über das Vorgehen unter der Adresse und Telefonnummer, die in der Gewährleistungskarte steht, bekommen.

 

7.10 Der Nutzer/die Nutzerin trägt die Transportkosten des Produktes zur Gewährsleistungsservicestelle. Das fehlerhafte Produkt kann der Nutzer/die Nutzerin direkt an die Webshop-Servicestelle senden, an folgende Adresse:

Attract Kft, Ungarn, 7622 Pécs, Siklósi út 1/1.

E-Mail: customerservice@nosiboo.com

Telefon: +36 72 551 642

Mit Nachnahme geschickte Pakete nimmt der Empfänger nicht entgegen. Der Anbieter/die Anbieterin schickt dieses Paket in jedem Fall zurück.

 

7.11 Wenn der Nutzer/die Nutzerin seine/ihren Austauschanspruch eines fehlerhaften Produkts innerhalb von 3 Werktagen nach der Übergabe geltend macht, ist der Anbieter/die Anbieterin verpflichtet, das Produkt auszutauschen, vorausgesetzt, wenn der Schaden den sachgemäßen Gebrauch verhindert.

 

7.12. Die Gewährleistungspflicht bezieht sich nicht auf solche Fehler, deren Grund nach der Auslieferung entstanden ist. Der Anbieter/die Anbieterin ist verpflichtet, dies zu beweisen. Die Gewährleistung beeinflusst die gesetzlichen Gewährleistungsrechte des Nutzers/der Nutzerin nicht. Der Nutzer/die Nutzerin kann Auskünfte über den Ort der Reparatur und über den Kundendienst des Anbieters/der Anbieterin bekommen.

 

8. Urheberrecht

 

8.1. Die Gesamtheit der Webseite mit ihren grafischen Elementen, Texten und technischen Lösungen und die Elemente der Dienstleistung unterliegen dem Urheberrecht, Handelsrecht (insbesondere Markenrechte), und den Rechten in Bezug auf geistiges Eigentum. Der Anbieter/die Anbieterin ist der einzige Inhaber des Copyrights oder autorisierte Nutzer/Nutzerin von allen Inhalten auf der Webseite und alle Inhalte, die durch die Webseite erreichbar sind: jede verfasste Arbeit, oder andere geistige Schöpfung (einschließlich, ohne Einschränkung, alle Grafiken und Materialien, Anordnung und Konstruktion der Webseite von, Software und anderen Lösungen, Ideen, Konzepte und Umsetzung).

 

8.2 Die Speicherung von einigen Inhalten oder bestimmten Teilen der Webseite auf physischen oder anderen Datenträger, oder das Ausdrucken von diesen für private Zwecke ist erlaubt, oder nach schriftlicher Rücksprache mit dem Anbieter/der Anbieterin. Jede Verwendung außerhalb des privaten Gebrauches, zum Beispiel: Speicherung in einer Datenbank, Weitergabe, Veröffentlichung oder herunterladbar machen und kommerzielle Verbreitung ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Anbieters/der Anbieterin erlaubt.

 

8.3. Abgesehen von den Rechten, die ausdrücklich in diesen AGB sind, sind die Nutzer der Webseite nicht berechtigt, jegliche Handelsnamen oder Warenzeichen auf der Webseite für irgendwelche Zwecke zu nutzen oder zu benutzen. Geistige Arbeit darf nicht ohne die vorherige schriftliche Zustimmung des Anbieters/der Anbieterin verwendet werden.

 

9. Haftung

 

9.1. Der Kauf im Webshop setzt von dem Nutzer/der Nutzerin die Kenntnis und die Akzeptierung der Möglichkeiten und Grenzen des Internets voraus, hinsichtlich technischer Leistungen und potenzieller Fehler.

 

9.2. Der Webshop ist für folgende Punkte in keiner Weise verantwortlich, unabhängig von der Ursache:

Das Nichtankommen von irgendwelchen gesendeten und/oder empfangenen Daten über das Internet oder deren zufällige Änderungen;

Jede Betriebsstörung im Internet-Netzwerk, die den reibungslosen Betrieb des Webshops und die Käufe behindert;

einem Ausfall in einem Empfangsgerät entlang der Kommunikationsleitungen;

Verlust eines Briefes, der nicht per Einschreiben oder mit Rückschein gesendet wurde – unabhängig davon, ob er in Papierform oder elektronisch verschickt wurde-, und insbesondere Verlust aller Daten;

unsachgemäßer Betrieb der Software;

die Folgen eines Programmfehlers, außergewöhnlicher Ereignisse oder technischer Fehler.

 

9.3. Der Nutzer/die Nutzerin haftet vollständig und unbeschränkt für die Schäden durch die Angabe persönlicher Daten einer anderen Person und für die Veröffentlichung dieser Daten im Webshop. In diesem Fall gibt der Anbieter/die Anbieterin sämtliche Unterstützung den zuständigen Behörden, um die Identität des Missetäters zu bestimmen.

 

10. Newsletter

 

10.1. Auf Wunsch des Nutzers/der Nutzerin wird er/sie über zeitweilige Events informiert, das erfolgt über die E-Mail-Adresse, die im Laufe der Registrierung angegeben wurde.

 

10.2. Durch die Anmeldung zum Newsletter und die Nutzung des Newsletters erteilt der Nutzer/die Nutzerin seine/ihre vorläufige, freiwillige und ausdrückliche Einwilligung dazu, den Newsletter zu bekommen, der Informationen in Bezug auf die Produkte des Webshops erhalten. Den Newsletter bekommt der Nutzer/die Nutzerin an die E-Mail-Adresse zugesandt, die er bei der Registrierung für den Zweck solcher Newsletter angegeben hat. Der Nutzer/ Die Nutzerin kann die Zusendung des Newsletters und die Einwilligung zu der Bearbeitung der personenbezogenen Daten für den Zweck der Sendung von Informationsmaterial jederzeit widerrufen.

 

11. Rechtsbehelfsbelehrung

 

11.1. Kundendienst (Kundenbetreuung)

Attract Kft, Ungarn, 7622 Pécs, Siklósi út 1/1.

E-Mail: customerservice@nosiboo.com

Telefon: +36 72 551 642

Die verbindliche Frist für die Anfrage per E-Mail beträgt (8) acht Werktage.

 

11.2. Andere mögliche Rechtsbehelfsbelehrung. Wenn die verbraucherrechtlichen Streitigkeiten zwischen dem Anbieter/ der Anbieterin und dem Nutzer/ der Nutzerin im Laufe der Besprechungen mit dem Anbieter/ der Anbieterin nicht beigelegt werden, stehen dem Nutzer/ der Nutzerin folgende Rechtsbehelfsbelehrungen zur Verfügung:

Ein Eintrag ins Kundenbuch. Das Kundenbuch ist auf dem Gelände des Anbieters/der Anbieterin erreichbar. Der Anbieter/die Anbieterin ist verpflichtet, auf diesen Eintrag schriftlich innerhalb von 30 Tagen zu antworten.

Einreichung einer Beschwerde bei der Verbraucherschutzbehörde. Wenn der Nutzer/die Nutzerin die Verletzung der Verbraucherrechte erkennt, ist er berechtigt, mit einer Beschwerde die Verbraucherschutzbehörde laut seines/ihres Wohnsitzes anzusprechen. Nach Beurteilung der Beschwerde entscheidet die Behörde über die Abwicklung eines Verbraucherschutzprozesses. (Baranya Megyei Kormányhivatal Fogyasztóvédelmi Felügyelősége, 7623 Pécs, Szabadság u. 7; fax: +36 72/510 791, E-Mail: fogyved_ddf_pecs@nfh.hu).

Eine Beschwerde bei der Handelsbehörde. Wenn der Nutzer/die Nutzerin einen Verstoß gegen Handelsregeln erkennt, ist er berechtigt, eine Beschwerde bei der Handelsbehörde an dem Standort des Anbieters/der Anbieterin einzureichen. Nach der Beurteilung der Beschwerde entscheidet die Behörde über die Einleitung einer Ermittlung. (Pécs MJV Önkormányzata Jegyzője 7621 Pécs, Kossuth tér 1-3.).

Friedensgremium. Der Nutzer/die Nutzerin ist berechtigt ein Verfahren bei dem Friedensgremium der zuständigen Berufskammer laut seiner/ihres Wohnsitzes einzuleiten, um Verbraucherstreitigkeiten, in Bezug auf die Qualität, Sicherheit des Produkts, auf die Anwendung der Produkthaftungsregel und auf den Abschluss und die Erfüllung des Vertrages auf friedlichem Weg außergerichtlich zu klären.  (Baranya Megyei Békéltető Testület, 7625 Pécs, Majorossy Imre utca 36.; Fax: +36-72/507-152; e-mail: bekelteto@pbkik.hu).

Gerichtsverfahren. Der Nutzer/die Nutzerin ist berechtigt, seine/ihre Ansprüche durch eine verbraucherrechtliche Streitigkeit bei einem Gericht in einem Zivilprozess laut dem Gesetz Nr. V von 2013 des Zivilgesetzbuches und nach dem Gesetz Nr. CXXX von 2016 der Zivilprozessordnung geltend zu machen. Die Parteien sind damit einverstanden, dass das Pécsi Járásbíróság oder das Pécsi Törvényszék ausschließliche Zuständigkeit haben, abhängig vom Geltungsbereich.

 

12. Schlussbestimmungen

 

12.1. Der Anbieter/die Anbieterin ist zu jeder Zeit berechtigt, die Bedingungen dieser AGB einseitig zu ändern.

 

Pécs, Januar 2021

You seem to be browsing from outside the EU.
You might find the content on our International site more relevant.

Privacy Preference Center

Strictly Necessary

This type of cookies are essential to enable you to move around our website and use its features and/or services.

wp-settings-3, wp-settings-time-3, gdpr[allowed_cookies], gdpr[consent_types], gdpr[privacy_bar], wpml_browser_redirect_test, wordpress_test_cookie, _icl_visitor_lang_js

Statistics

These cookies are used to collect information about how visitors use our website. We use the information to compile reports and to help us improve the website. The cookies collect information in an anonymous form, including the number of visitors to the website and where visitors have come to the website from and the pages they have visited.

_dc_gtm_UA-XXXXXXXX-X, _ga, _gid, _hjIncludedInSample
_dc_gtm_UA-XXXXXXXX-X, _ga, _gid
_hjIncludedInSample